Das Widdergut „Vier Eichen“ – Vom Hofbaumeister Laves bis zur Merinoschafzucht am Deister

Sa, 04.05.2019, 15:00 Uhr
Unregelmäßige Einzeltermine: 15.06.2019

Entdecken Sie ein Kleinod am Deister. Bei einer anschaulichen Führung in der Wennigser Ortschaft Argestorf erfahren Sie viel Wissenswertes über das Landgut „Vier Eichen“. Ernst-Günter Weiß kennt die Geschichte und Historie um das Widdergut "Vier Eichen", ein Herrenhaus mit Seele. Dieses Hof-Ensemble wurde vom Königlichen Hannoverschen Oberhofbaumeister Georg Laves entworfen und gebaut. Das Gebäude zählt zu den wenigen herrschaftlichen Landsitzen, die Laves Anfang des 19. Jahrhunderts geplant hat.  Einige Jahre lang hat Ernst-Günther Weiß auf seinem Hof eine erfolgreiche Merinoschafzucht betrieben und kann über  viele Geheimnisse und Besonderheiten dieser Schafrasse berichten.

Dauer: ca. 1,5-2 Stunden

Anfahrt: Mit PKW aus Hannover B 217 bis Holtensen, dann Ausschilderung Bredenbeck-Argestorf folgen.

Rubrik
Führungen

Veranstaltungsort
Widdergut Vier Eichen
Calenberger Str. 24,
30974 Wennigsen, OT Argestorf
Veranstalter
Ernst-Günther Weiß
Inhaber des Widderguts „Vier Eichen“,
Anmeldung nicht erforderlich. Die Tour ist kostenfrei.
  Zurück

Infobereich

Veranstaltungen