Beteiligungskonferenz - Wennigser Präventionsrat

Do, 19.04.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Präventionsrat WennigsenLogo Präventionsrat Wennigsen© Gemeinde Wennigsen (Deister)

Der Wennigser Präventionsrat lädt alle interessierten Bürger zum zweiten Mal zur Beteiligungskonferenz ein. Bereits vor einem Jahr konnten bei der ersten Konferenz Bürger ihre Themenschwerpunkte nennen, an denen die Mitglieder des Prävationsrats seitdem bereits gearbeitet haben. Nun werden die ersten Ergebnisse vorgestellt.

„Der Präventionsrat der Gemeinde Wennigsen soll das Sicherheitsempfinden aller Bürger stärken, der Verhütung von Kriminalität und Gewalt dienen. Er soll als Ansprechpartner für Anliegen der Bürger fungieren.“ So formuliert die offizielle Geschäftsordnung die Zielsetzung für die Arbeit des vom Gemeinderat eingesetzten Gremiums. „Die Kriminalstatistik zeigt uns, dass wir zurzeit in einem sicheren Umfeld leben,“ erklärt die Präventionsratsvorsitzende Barbara Krüger. „Aber das Sicherheitsempfinden der Bürger gibt häufig andere Signale, das nehmen wir ernst.“ 

Unter anderem haben sich die Mitglieder des Präventionsrates mit dem Thema „Zugang zu Sportvereinen“ beschäftigt – sie haben nun sogar ein Plakat sowie Flyer herausgegeben. Diese sollen vor allem Neubürgern helfen, ihre persönlichen Ansprechpartner bei den Sportvereinen zu finden. „Die Hemmschwelle der Kontaktaufnahme soll insbesondere für unsere Flüchtlinge abgebaut werden“, erklärt Jürgen Welk, der auch in der Welcome-Gruppe aktiv ist, und ergänzt: „Wir freuen uns über die positiven Rückmeldungen, unsere Arbeit scheint zu wirken.“ 

 Eine weitere Gruppe hat sich mit dem Jugendtreff beschäftigt. Dabei gingen die Teilnehmern vor allem auf die Wünsche Jugendlicher ein, sich an bestimmten Orten zu treffen. Aber auch die Vorstellungen der Anlieger dieser Treffpunkte wurden gehört. Ergänzend dazu stand das Thema „Leben im öffentlichen Raum“ auf der Agenda, bei der es um die Fragestellung ging, wie Plätze attraktiver werden können, damit Wennigser Bürger sich gerne dort treffen. Einige Ideen gibt es schon: Könnte vielleicht ein Boule-Platz ein Anreiz sein? Oder ein Platz mit Spiele-Tischen, an denen man sich Interessierte zu Gesellschaftsspielen im Freien treffen könnten?

Eine weitere Arbeitsgruppe beschäftigte sich mit dem Thema Sicherheit. Sie plant ab dem zweiten Quartal dieses Jahres Veranstaltungen zu verschiedenen Aspekten – dazu zählt der Umgang mit dem Internet, der Schutz vor Diebstahl oder die Gefahr von Fake-Telefonanrufen wie dem Enkeltrick. „Diese Veranstaltungen zum Schutz vor Kriminalität sehen wir als einen wichtigen Bereich von Prävention an“, erklärt Gemeinderatsvertreterin Ursula Veit stellvertretend für die Arbeitsgruppe. 

 Was genau die Gruppen erarbeitet haben und welche weiteren Themen wichtig sind, ist Schwerpunkt der Beteiligungskonferenz am Donnerstag, 19. April. Beginn ist um 18 Uhr im Bürgersaal.

Rubrik
Kommunal- / Politik
Sonstiges

Veranstaltungsort
Rathaus Bürgersaal
Veranstalter
Präventionsrat Wennigsen (Deister)
  Zurück

Infobereich

Meldungen der Jugendpflege

14.05.2018 Für die Sommerferien hat das Team... Für die Sommerferien hat das Team der Jugendpflege wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit mehr als 80 Veranstaltungen zusammengestellt.
10.01.2018 Auch in diesem Jahr wird es die... Auch in diesem Jahr wird es die verlässliche Schulkindbetreuung „Ferien ohne Koffer“ für Kinder von 6 bis 12 Jahren geben – und zwar wieder die gesamten sechs Wochen, also vom 28. Juni bis zum 8. August.
weitere Meldungen

Veranstaltungen